Schlagzeug lernen für Anfänger

Alle, die das Schlagzeug-Spielen neu für sich entdeckt haben, finden hier einige Sachen zum Lernen. Es ist vieles vorhanden, ob es sich um Anfänger-Rhythmen, -Fill-Ins handelt oder ob es nur um einfache Übungs-Musik für Schlagzeuger geht, sogenannte Play-Alongs. Die nötigen technischen und theoretischen Themen werden natürlich hier auch vorgestellt - jetzt schon oder demnächst! Siehe Übersicht oder Auflistung weiter unten!

 

Beginnen wir zunächst mit dem ersten Rhythmus, gerne auch Groove genannt.

 

 

Hier mal die einzelnen Rhythmen in Zeitlupe mit fortlaufender Notenansicht.

 

In diesem Video-Tutorial "Der erste Groove" wird Schritt für Schritt erklärt, wie man einen Basis-Rhythmus mit einer 4tel Hi-Hat spielen kann, z.B. für Rock- und Pop-Musik. Die meisten populären Stücke werden gerne als 4/4 Takt gedacht und so ausgezählt. Da wir aber nur zwei 4tel Zählzeiten benötigen und zwar auf die erste 4tel-Note die Bass-Drum und auf die zweite die Snare-Drum, kommen wir gut für den Anfang mit einem 2/4 Takt aus. Also zähle: Eins, Zwei und dann wieder von vorne, oder sprich: "Bass" - "Snare" im gleichen Abstand aus. Eine PDF-Datei mit den notierten Vorübungen und dem Rhythmus gibt es hier kostenlos für euch.

Kostenlose Noten, PDF-Datei

Um die Noten hierfür zu erhalten, einfach den Email-Newsletter abonnieren - Kostenlos! Kein Spam! Versprochen!!! Bitte den Titel des Videos / Tutorials / Grooves / Anwendungsbeispiels angeben. Nach bestätigter Email wird der Newsletter bzw. das PDF versendet. Vielen Dank! Datei-Download / Newsletter

Eine wichtige Eigenschaft beim Musikmachen ist es, den Takt zu halten, also das Timing.

 

 

Hierauf kommt es besonders an, wenn man mit anderen Menschen zusammen Musik erleben möchte. Das kann z.B. in einer Band sein. Hat man aber diese nicht, kann man das Timing erst einmal auf die klassische Art mit einem Metronom trainieren. Jedoch macht es in den meisten Fällen mehr Spaß zur Musik zu trommeln.

 

Dafür könnt ihr die hier zur Verfügung gestellten Play-Along Tracks benutzen und natürlich jeden Song der euch gefällt - vorausgesetzt ihr habt eine Vorstellung welche Taktart, welches Feeling und was für ein Groove in der Grundstruktur des Lieblings-Song benötigt werden.

 

Ein Vorteil bei einem Play-Along (-für Trommler) ist, dass keine Drums vorhanden sind und ihr euch dadurch besser hören könnt. Ihr könnt dann auch selber entscheiden, was ihr dazu übt oder improvisiert.

 

Schlagzeug-Rhythmus für Anfaenger
Basis 4/4 Takt Rhythmus

Versucht jetzt aber mal den ersten Groove, den ihr hier gelernt habt, zu den Play-Alongs "The Kids" (65 & 85 bpm) mit zu spielen - jetzt aber als 4/4 Takt interpretieren.

Also zählt jetzt: 1, 2, 3, 4

Schlagzeug lernen für leicht fortgeschrittene Anfänger

Zum Schlagzeug-Lernen für Fortgeschrittene

Schlagzeug lernen für Anfänger - Der erste Groove

Happydrums Compilation "Complete 2014"

Happydrums Compilation " Complete 2014" Grooves, Fills & Solos
PDF + Bonus: 6 Play-Alongs

Die "Complete 2014" enthält alle Noten (77 Anwendungsbeispiele) als PDF-Dateien zu den Happydrums Compilation Videos (26 Clips) bis Ende 2014 - viele praktisch einsetzbare Grooves für Rock und Pop, wie sie in bekannten Songs vorkommen könnten, sowie weitere Beispiele und Drum-Soli für das Schlagzeug. Zudem gibt´s melodische Rhythmen (Afro Beats), einfache Soli (Turtle, Elephant...) und komplexere Grooves (Tick Tack, Drum For Your Life...) mit Basis-Patterns für Anfänger und Fortgeschrittene.

 

Die Happydrums Compilation sind Anwendungsbeispiele für das Drumset mit Noten und Online-Videos, also zum Sehen und Hören. Mehr zum Inhalt der "Complete 2014“, siehe Details.